Eintägiges Seminar auf dem Stettenhof bei Mödingen
Fit für "Erlebnis Bauernhof"

Schüler besuchen einen Bauernhof.

© Dr. Michael Ammich/AELF

Am 6. November 2023 veranstaltet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Nördlingen-Wertingen von 9 bis 17 Uhr auf dem Stettenhof in Mödingen einen Qualifizierungstag "Fit für das Programm Erlebnis Bauernhof" für landwirtschaftliche Betriebe.

Der Qualifizierungstag richtet sich an alle interessierten Landwirte und Landwirtinnen, die noch nicht als Erlebnisbäuerin oder Erlebnisbauer zertifiziert sind.

Themen der Fachtagung sind unter anderem

  • die Sicherheit von Schulkindern auf dem Bauernhof,
  • betriebliche und hygienische Voraussetzungen für die Durchführung von Lernprogrammen und
  • Hinweise zur fachlichen und methodischen Umsetzung.
Die Veranstaltung ist auch für die Betriebe interessant, die sich für die Projektwochen „Schule fürs Leben“ des Bayerischen Bauernverbands angemeldet haben. Schulklassenbesuche ab der zweiten Jahrgangsstufe können über diesen Qualifizierungsnachweis und eine Listung im Programm „Erlebnis Bauernhof“ honoriert werden.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Qualifizierungstag „Fit für das Programm Erlebnis Bauernhof“ erfolgt online. Anmeldeschluss ist der 30.10.2023.

Zur Online-Anmeldung Externer Link

Schulkinder der zweiten bis zehnten Klassen sollen bei einem Bauernhofbesuch mehr über die Erzeugung heimischer Lebensmittel und die Verantwortung der Landwirte für Umwelt und Natur erfahren. Dabei dürfen sie beispielsweise Getreide mahlen und Brot backen, Kartoffeln ernten, Butter schütteln oder Tiere füttern.

Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder