Dienstag, 22. November 2022
Mutterkuhseminar

Das AELF Nördlingen-Wertingen veranstaltet am 22. November 2022 für interessierte Landwirte ein Mutterkuhseminar.

Bei dem Seminar werden grundsätzliche Informationen zur Mutterkuhhaltung als Alternative zur Milchviehhaltung gegeben. Marktpartner referieren über die bedarfsgerechte Fleischproduktion, Klassifizierung und Preisbildung.
Am Nachmittag steht die Besichtigung eines Praxisbetriebes auf dem Programm.

Veranstaltungsort

Bauernmarkt Dasing
An der Brandleiten 6
86453 Dasing

Beginn: 9:30 Uhr - Ende: ca. 15:30 Uhr

Programm

9:30 Uhr - Begrüßung

9:45 Uhr - Extensive Rinderhaltung - Alternative zur Milchviehhaltung? Grundlegende Informationen zur Rassenauswahl, Produktionstechnik und Wirtschaftlichkeit.

Konrad Wagner, AELF Regensburg-Schwandorf, Zuchtleiter des Fleischrinderverbandes Bayern e.V.

10:45 Uhr - Bedarfsgerechte Fleischproduktion von Mutterkuh- und Extensivrinderrassen: Was will der Abnehmer der Schlachttiere? Welche Preise sind möglich, wenn die Klassifizierung passt?

Berthold Kirchmaier, Erzeugergemeinschaft Schlachtvieh Allgäu w.V.

11:45 Uhr - Mittagspause

13:00 Uhr - Abfahrt zum Betrieb Martin Augustin, Friedberg

15:30 Uhr - Abschluss

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Kosten: 10,00 € pro Person

Wir bitten um Anmeldung bis zum 14. November 2022 am AELF Nördlingen-Wertingen unter Tel.-Nr. 09081/2106-0 oder 08272/8006-0.